Aufgabe in Recklinghausen gemeistert

HammStars gewinnen in einem fairen Spiel gegen die Citybaskets mit 61:84

(Viertel 16:17 / 12:28 / 17:13 / 16:26)

Nicht einmal 24 Stunden nach dem kräftezehrenden Spiel in Salzkotten mussten unsere 1. Herren ein weiteres Mal auswärts antreten. In der Vestischen Arena Alfons Schütt wurde der Hochball um 18 Uhr geworfen. Das erste Viertel gestaltete sich auf beiden Seiten etwas zäh. Den HammStars saß das gestrige Spiel noch in den Knochen und so gab Head Coach Rosic den beiden Youngstern Jascal Knörig und Max Schell von Beginn an Einsatzzeiten, um allen Spieler die Gelegenheit zu geben, durchschnaufen zu können. Aber auch die Recklinghäuser starteten verhalten und so ging das 1. Viertel mit 16:17 nur knapp an die HammStars.

Im 2. Viertel schüttelten unsere Jungs die Müdigkeit ab und punkteten fleißig. Mit einem 28:45 ging es in die Halbzeitpause.Nach Rückkehr aus der Kabine schalteten die HammStars einen Gang zurück, was zur Folge hatte, dass die Citybaskets überraschend wieder aufholen konnten und das 3. Viertel für sich entschieden. Im letzten Viertel besannen sich unsere Jungs aber wieder auf ihre Stärken und gewannen es mit einem 16:26 und damit auch das Spiel.

Head Coach Rosic: “Nach dem anstrengenden Spiel von gestern haben wir heute eine andere Rotation gespielt, um den Leistungsträgern eine Pause zu gönnen. Morgen ist noch Regeneration angesagt und ab Montag geht es wieder ins Training, um am nächsten Samstag das schwere Auswärtsspiel in Bielefeld zu bestreiten. Wir denken jetzt von Woche zu Woche und von Spiel zu Spiel. Es sind noch 5 Spiele zu absolvieren und jedes davon wird für uns wichtig sein und von uns ernstgenommen.“

Die HammStars spielten mit: Jokic, Humke, Nsiabandoki, Schell, Tota, Diene, Bowser, Knörig, Bredt, Fabek, Assor

Matija Jokic steuerte 19 Treffer bei

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.