Ehrgeiziger Pointguard mit nordischer Erfahrung

Zweiundzwanzig Jahre alt ist er und in Schweden geboren. Die Rede ist von unserem Neuzugang Amin El Amrani, der in der kommenden Saison Teil unseres 1. Herrenteams sein wird. Er soll auf der Pointguard-Position für den nötigen Input sorgen und Anführer-Qualitäten beweisen. Amin startete seine Basketballkarriere im Herrenbereich 2017 beim schwedischen Club Alvik Basket Stockholm, wechselte dann aber im Profibereich in die höchste luxemburgische Liga, bevor er in der letzten Saison bei Fryshuset Basket (Schweden) 19 Spiele absolvierte und seine Saison in Marokkos höchster Liga bei Majd Tanger Basketball beendete.

Komplettiert wird sein bisheriger Werdegang durch Einsätze im schwedischen U18 Nationalteam (2017 – 2018) und bei der FIBA EuroBasket U18 (2017).

Headcoach Rosic hofft, dass El Amrani trotz seines jungen Alters seinem neuen Team wesentliche Impulse geben kann. „Amin ist ein extrem ehrgeiziger PG, der auf dem Feld die Fäden ziehen soll. Er ist ein schneller Spieler, gepaart mit sicherem Ballhandling und guter Trefferquote – eine Herausforderung für jeden Gegner!“

Auch Sportdirektor Markus Schwennecker ist der Meinung, mit der Verpflichtung einen guten Schritt getan zu haben. „Amin bringt trotz seines jugendlichen Alters schon internationale Erfahrung mit und wird eine Bereicherung unserer jungen Truppe sein!“

Amin sieht seiner neuen Aufgabe mit Freude entgegen. „Ich hoffe, dass wir uns schnell zu einem wirklichen Team zusammenfinden und so viele Spiele gewinnen wie möglich. Meine Mitspieler können sich sicher sein, dass ich mich maximal einbringen werde und auf und neben dem Feld ein guter Teamkamerad sein werde.“

Herzlich willkommen im Team, Amin!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.