HammStars erwarten die ETB-Miners Essen zum letzten regulären Heimspiel

Die ETB-Miners sind ein Verein mit einer langen Basketballtradition, der bis vor ein paar Jahren noch in der 2. Bundesliga ProA vertreten war. Nach den Abstiegen bis in die 2. Regionalliga nahm das Team im letzten Jahr nach dem Abbruch der Saison die Aufstiegschance zurück in die 1. Regionalliga wahr.Personell ist die Mannschaft ähnlich stark mit ehemaligen ProB-/ProA- Spielern besetzt wie z. B. die BBG Herford.

Bis zum vergangenen Spieltag kämpfte das Team noch um das Erreichen der Playoffs, was aber durch die Niederlage gegen die Telekom Baskets nicht mehr möglich ist. Die Miners können somit in Hamm ohne Druck aufspielen. Gegen Bonn trafen 3 Spieler zweistellig: Peterson, Brkic und Ajagbe. An einem guten Tag sind die Miners in der Lage, nahezu jeden Gegner in der 1. RL zu schlagen. So musste Spitzenreiter Herford hart um den 90:88-Sieg gegen Essen kämpfen.

Allerdings war das Team um den sportlichen Leiter Raffi Wilder und Headcoach Lars Wendt zuletzt krankheits- und verletzungsbedingt geschwächt. Aber auch die HammStars leiden derzeit unter Spielerausfällen, nachdem schon die ganze Woche ein Magen-Darm-Virus verhindert hat, dass das Team auch nur ansatzweise zusammen trainieren konnte.

Headcoach Rosic äußerte sich am Mittwochabend über die Situation so: „Das war bisher eine bescheidene Woche. Da kommt am Samstag eine Top-Mannschaft zu uns und wir können nicht vernünftig trainieren. Ich kann noch nicht einmal sagen, welche Spieler am Samstag fit genug sein werden, um auflaufen zu können. Wir müssen tatsächlich bis zum Schluss abwarten, in welcher Aufstellung wir antreten können.“

Dass aber das Team – egal, welche Spieler dabei sind – wieder bis zum Umfallen kämpfen wird, kann der Headcoach jetzt schon versprechen. Beim letzten Heimspiel der regulären Saison wollen die Jungs allen Zuschauern noch einmal zeigen, wie guter Basketball aussieht. Zum Spiel erwarten die HammStars auch einige Zuschauer, die bei der Aktion im Möbelhaus Höffner Freikarten am 01. und 02.04. gewinnen und zum Spiel kommen.

Das Team will jedenfalls allen Fans ein spannendes Spiel zeigen und Werbung dafür machen, sich auch für die Playoffs Tickets zu sichern.

Tip off am Samstag, 02.04.2022, ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr in der Sporthalle des Märkischen Gymnasiums, Wilhelm-Liebknecht-Str. 11, 59067 Hamm.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.