Jugend Ostercamp 2019


Spiel und Spaß beim DAK-Gesundheit Basketball-Ostercamp der HammStars

Am Gründonnerstag endete das Ostercamp für unsere jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit rundum zufriedenen Gesichtern. Zum mittlerweile schon traditionell ausgerichteten Ostercamp hatten sich dieses Mal 16 Mädchen und Jungs im Alter zwischen 9 und 17 Jahren angemeldet. Am Rande des Camps traf ich den Camp Coach Kevin Donahue zum Interview.

„Kevin, ein Blick in die Gesichter der Kids zeigt: hier läuft gerade alles richtig. Was habt Ihr heute schon unternommen und was kommt noch?“

„Heute vormittag haben wir mit einigen sportlichen Übungen und Wurf- und Spielpraktiken angefangen. Jetzt haben wir gerade gegessen und gleich geht es nach der Pause mit der DVD „Space Jam“ weiter. Dann folgen ein paar kleine Spiele wie z. B. Hot-Shots oder Speed-Layups, um die Spielfähigkeiten der Kids zu verbessern. Und ausklingen lassen wir den Tag mit Teamwettbewerben wie 3:3 oder 5:5, bei denen auch die Coaches natürlich mitmachen.“

„Welche Coaches helfen Dir bei diesem Camp?“

„Das sind Spieler aus der Jugend- bzw. Herrenmannschaft wie Jonah Lehmann, Tim Borutta, Jascal Knörig und Mika Assor. Alles basketballbegeisterte Spieler, die mit mir zusammen den Kids hier eine Menge beibringen wollen. Und der Spaß soll auch nicht zu kurz kommen.“

Da beantwortet sich die Frage, ob das Ostercamp ein Erfolg ist, schon von alleine… JA! … und nächstes Jahr gern wieder!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.