Overtime-Krimi der U16

U16 gewinnt Overtime-Krimi gegen den Zweitplatzierten aus Bochum

Am 10.03.2019 trat unsere U16 gegen den Zweitplatzierten VFL Astrostars Bochum 2 in der Landesliga an.

Bochum kam besser ins Spiel und gewann das 1. Viertel mit 20:12. Auch im zweiten Viertel schaffte es Hamm nicht, heran zu kommen. Aufgrund von zu vielen Offensivrebounds auf Bochumer Seite und kleineren Fehlern in der Offensive der HammStars ging es mit einem Rückstand von 22:37 in die Halbzeitpause.

In der Pause sprach Coach „Kuba“ den Jungs mehr Mut und Motivation zu, um mit Vollgas in die zweite Hälfte zu starten. Mit Zuversicht und neuer Kraft konnten die HammStars, trotz weiter kleiner technischer Fehler, das dritte Viertel mit 19:14 (Stand 51:41) für sich entscheiden. Im vierten Viertel platzte dann vollends der Knoten und die HammStars kamen als völlig anderes Team auf den Platz. Mit 20:10 (61:61) gewann Hamm dieses Viertel und kämpfte sich somit in die Overtime.

Die Verlängerung blieb bis zum Schluss ausgeglichen und spannend. In zwei Auszeiten schaffte es Trainer „Kuba“, seine Jungs immer wieder zu fokussieren. Das Team besann sich auf seine Stärken und ging mit vielen kämpferischen Defensiv- und Offensiv-Aktionen als verdienter Sieger mit 72:69 vom Platz. Nach der Schlusssirene war vor Freude kein Halten mehr und die Mannschaft feierte mit dem Trainer und den Zuschauern den verdienten Sieg.

Die U16 mit ihrem Coach Jakub Golebiewski

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.