Telekom Baskets Bonn 2 zu Gast in Hamm

Am kommenden Samstag erwarten die HammStars die Bundesligareserve der Telekom Baskets. Die Schützlinge von Headcoach Savo Milovic liegen derzeit mit 2 Siegen, beide auswärts erzielt, auf dem 10. Platz und können entspannt nach Hamm reisen, während unser Team immer noch auf den ersten Sieg in der neuen Liga wartet. Nach 5 Niederlagen sollen nun endlich die ersten Punkte auf der Habenseite verbucht werden.

Diese Aufgabe wird nicht leichtfallen, denn durch viele Verletzungen kann man schon vom „HammStars-Lazarett“ sprechen. Außer Till Hornscheidt, der weiterhin fehlen wird, fällt auch Jascal Knörig wegen seiner Verletzung im letzten Spiel möglicherweise länger aus. Der Einsatz von Kapitän Mika Assor ist ebenfalls fraglich. Überdies verletzte sich Anfang der Woche Ronay Tymm unglücklich im Training – ob er auflaufen kann, entscheidet sich erst am Freitag. Mihail Tanev steht unserem Headoach nach überstandenem Mittelfußbruch auch noch nicht mit voller Leistung zur Verfügung und wird langsam wieder ins Spiel integriert.

Obwohl Rosic mit seinem letzten Aufgebot antreten muss, wird die Mannschaft kämpfen und alles geben, um Chancen gegen die erfahrenen Bonner herauszuspielen.

Das Team braucht jetzt die Heimfans dringender denn je und hofft, möglichst viel Unterstützung in der Beisenkamphalle zu bekommen. Das Spiel beginnt am Samstag, 24.10.2020 um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Karten nur als Online-Tickets.

Liebe Fans, kommt und unterstützt Euer Team – Teamwork makes the dream work!

Headcoach Rosic und Assistant Coach Laufmann

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.