Der Kapitän geht von Bord

Die Nachricht wird manchen HammStars-Fan traurig stimmen: Mika Assor, seit der Oberliga Stammspieler bei den 1. Herren, wird in der neuen Saison nicht mehr für den Verein auflaufen.

Der mittlerweile 37jährige Forward, der das Team als Kapitän in die 1. Regionalliga führte, verlässt die HammStars, um sich verstärkt seinem Beruf zu widmen. Der gebürtige Franzose spielte seit seinem 26. Lebensjahr in deutschen Vereinen und kam 2017 nach Hamm, wo er schnell ein fester Bestandteil des Teams wurde. Headcoach Rosic kennt ihn schon seit seinem Amtsantritt und hält viel von seinem letzten Teamkapitän. „Mika war immer ein verlässlicher Ansprechpartner für mich und mit seinem Verhalten ein Vorbild. Er hatte großen Anteil an der zuletzt sehr erfolgreichen Entwicklung der HammStars und ich lasse ihn nur schweren Herzens gehen. Für seine private und sportliche Zukunft wünsche ich ihm alles Gute!“

So sehen es sicher auch viele Fans und Spieler, denn Mika war auch bei den Basketball-Kids sehr beliebt. Er selbst macht jetzt seine Passion zum Beruf und hat sich in Soest einem caritativen Hilfsdienst angeschlossen. „Im Sommer habe ich meine Diplome zu den Themen Animation und Soziales gemacht und freue mich, nun in diesem Bereich arbeiten zu können. Den Basketball hänge ich aber nicht ganz an den Nagel, sondern werde in Soest weiterhin auf Korbjagd gehen.“ Nach den schönsten Erfolgen bei den HammStars gefragt, sagt er, dass die beiden Meisterschaften in der Oberliga und in der 2. Regionalliga schon etwas Besonderes waren. Und er lobt die Entwicklung der HammStars und den Ehrgeiz der vielen Helfer, die „hart arbeiten, um der Abteilung eine gute Struktur zu geben und damit eine Grundlage für Erfolge zu schaffen“.

Ein bißchen Wehmut kommt zum Abschied dann doch auf, als er sich mit den Worten von seinem Verein verabschiedet: „Ich wünsche dem gesamten Verein, den Kindern, den Spielern, dem Management, den MammStars und dem kleinen Oskar alles Gute und viel Glück!“

Mika, das wünschen wir Dir auch – danke für Deinen Einsatz, den Du hier gezeigt hast und für Dich weiterhin viel Erfolg!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.