Heimspiel gegen Bonn-Bezwinger

Am kommenden Samstag kommt mit dem Hagener SV Haspe 70 ein Gegner in die Märkische Sporthalle, der schon seit Jahren in der 1. und 2. Regionalliga beheimatet ist. Mit dem neuen Anlauf in der 1. Regionalliga meinen die Hagener es ernst; unter Mithilfe der Doppellizenzler aus dem ProA Team Phoenix Hagen haben sie eine gute Mischung im Team geschaffen, das nicht nur die Playoffs erreichen will.

Am letzten Spieltag gelang dem SV Haspe 70 im ersten Heimspiel eine faustdicke Überraschung, als das bis dahin ungeschlagene Team der Telekom Baskets 2 ohne Punkte die Rückreise antreten musste. Spätestens jetzt wird klar, dass unseren HammStars am Samstag eine große Aufgabe bevorsteht.

Der Trainingsbetrieb in dieser Woche läuft bisher immer noch nicht in voller Besetzung und bis zum Wochenende stehen drei wichtige Personalien in Frage. Der Headcoach hofft, dass sich bis zum Spiel mindestens noch zwei Spieler soweit erholt haben werden, dass sie auflaufen können. Möglicherweise kommt es am Samstag auch zu einem Wiedersehen mit  Trésor Nsiabandoki, der bei den HammStars in der Saison 2019/2020 als „Partyvogel“ für gute Laune sorgte, im Spiel der 70er gegen Bonn allerdings verletzungsbedingt ausschied.

Wir freuen uns auf ein tolles Spiel und gute Unterhaltung am Samstag – mit dem hoffentlich besseren Ende für uns!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.