Nachwuchstalent aus der NBBL startet in der 1. RL durch

Gerade einmal 17 Jahre alt ist Lorenz Ernesto Neuhaus und ein Wunschkandidat von Headcoach Rosic für die neue Saison. Der 1,82 m große und 75 kg leichte Youngster soll als Pointguard auf einer der Schlüsselpositionen im HammStars-Team spielen und bringt dazu tolle Referenzen mit.

Nicht nur, dass er im vergangenen Jahr im ProB-Kader der WWU Münster stand, sondern Lorenz spielte auch in der JBBL, in der Rosic als Co-Trainer das Team des UBC Münster coachte. „Wir haben in Münster bereits sehr erfolgreich zusammengearbeitet und sind im Viertelfinale knapp gegen Alba Berlin ausgeschieden,“ sagt Ivan Rosic. „Lorenz bringt eine Menge Potenzial mit und verkörpert zu 100% meine Vorstellung eines Pointguards.“

Der Weg zum Basketball war durch Vater und Bruder, die beide ebenfalls Basketballer sind, schon vorgezeichnet. Lorenz begann mit 11 Jahren und durchlief die Jugendteams, bevor er dann Einsatzzeiten bei den Herren bekommen sollte, u. a. bei der Reserve des UBC, der in der vergangenen Saison aus der Oberliga in die 2. RL zurückgekehrt war.

Ivan Rosic ist es dann auch, der ihm den Weg für die nächste Saison mit den HammStars in die 1. Regionalliga ermöglichen will. Beide Seiten kennen sich gut und wissen, was sie jeweils vom anderen erwarten dürfen. Lorenz erhofft sich eine Weiterentwicklung speziell auf der Aufbau-Position und ist damit bei Headcoach Rosic, der ihm jede Menge Input geben kann, in den besten Händen.

Neben Basketball hat der Youngster, der gerade sein Abitur gemacht hat und sich beruflich erst noch orientieren will, Spaß an anderen Outdoor-Sportarten und an gemeinsamen Unternehmungen im Freundeskreis.

An den ersten leichten Trainingseinheiten hat er schon teilgenommen. „Das Team ist ja noch nicht komplett und wir müssen uns erst kennenlernen. Ich glaube aber, dass wir zusammen Spaß und Erfolge haben werden.“ Sein gutes Spielverständnis wird sicherlich dazu beitragen.  Auch Ivan Rosic ist davon überzeugt. „Lorenz ist ein junger Spieler, mit dem wir Geduld haben müssen, aber ich bin mir sicher, dass er uns das mit guten Leistungen zurückzahlen wird. Ich glaube an Lorenz und freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Herzlich willkommen im Team, Lorenz!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.