Neuer Big Man ist eine „Bank“ unterm Korb

Marcel Kirsch ist 20 Jahre alt und wiegt über 100 kg – also ein Mann, den so schnell kein Gegner wegblockt. Den Vergleich mit John Bryant von den 46ers Gießen lehnt er allerdings lachend ab. „So unförmig sehe ich nicht aus!“ Aber Körbe machen beide – der Erfolg zählt.

Marcel begann mit dem Basketball erst relativ spät im Alter von 15 Jahren bei den Bergischen Löwen ins Bensberg und hat sich seither stetig weiterentwickelt. In der letzten Saison spielte er beim VfL Stade in der 1. Regionalliga Nord.

Nach Hamm kommt er, weil er beim Stadtsportbund ab August eine dreijährige Ausbildung zum Fitnesskaufmann absolvieren wird. Die Situation ist für ihn ideal, denn so kann er sein Hobby mit seinem Beruf verknüpfen. „Ich bin nahe an zuhause und kann Basketball spielen, das ist also der perfekte Deal für mich“, sagt der zukünftige HammStars-Center, der die freigewordene Position von Erik Brummert besetzen und seine Spielanteile übernehmen soll.  Einen ersten Eindruck von seinem neuen Team konnte er sich bereits bei einem OpenGym machen. Headcoach Rosic sieht viel Entwicklungspotenzial bei ihm. „Marcel machte im Training einen guten Eindruck und ist fitnessmäßig bei Bernd in den richtigen Händen. Wir haben drei Jahre Zeit, um weiter an seinen Skills zu arbeiten.“

Das kommt Marcel sehr entgegen, der sich selbst auch auf das nächste Leistungslevel bringen will und für die neue Saison hofft, mit seinem Einsatz dem Team entscheidend helfen zu können. Insbesondere möchte er an seiner Athletik und seinem Shooting arbeiten. So wundert es auch nicht, wenn er sagt: „Ich bin mir für nichts zu schade. Ich bin die Person, die am meisten in der Halle ist, um besser zu werden. Und ich bin immer für meine Mitspieler da, sei es on oder off Court.“ Und damit passt er hervorragend in die Philosophie der HammStars-Familie. Mit dem Training wird es für ihn mit dem 1. Herrenteam dann ab August Ernst, bevor die Saison planmäßig Ende September startet.

Willkommen im Team, Marcel!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.