US-Spot geht an 2,06 m Mann

Nick Paul, Jahrgang 2001, geboren in Newberry (South Carolina) wird in der kommenden Saison den US-Spot der HammStars besetzen. Und passt mit seinen 21 Jahren perfekt in die junge Truppe der 1. Herren, die in der 1. RL West für Headcoach Rosic auf Punktejagd gehen wird.

Nick konnte kaum laufen, als er schon die ersten Dribbleversuche mit dem Basketball unternahm. Er kam über den üblichen Weg High-School zum Collegebasketball und spielte 2019/2020 für North Greenville. In der vergangenen Saison stand er beim kosovarischen Erstligaclub KB Dardanet unter Vertrag und erzielte dort 29,7 Punkte bzw. holte 23 Rebounds durchschnittlich pro Spiel – beeindruckende Quoten, die auch Coach Rosic nicht verborgen blieben.

„Nick stand schon letzte Saison bei mir auf der Liste. Da er aber noch unter Vertrag stand und wir J.B. (Josh Boutte) hatten, konnten wir erst zur neuen Saison zu einer Vereinbarung kommen. Nick ist ein sehr ehrgeiziger Spieler und könnte sich zu einer Stütze des Teams entwickeln. Zusammen mit unserem zweiten Big Man Jascal soll er die eigene Zone dichthalten. Er hat aber auch das Potenzial, den Gegner in der Offensive unter Druck zu setzen.“

Der US-Boy ergänzt, dass er als Small Forward oder Power Forward spielen kann, aber auch als Center – eben das, was Coach Ivan für ihn vorgesehen hat. Oder mit seinen eigenen Worten: „The team’s goal for me is to compete and help us win as many games as possible this season and I will do that in whatever way the club asks of me.“

Sportdirektor Markus Schwennecker sagt zu diesem Transfer: „Ich freue mich, dass wir mit Nick in der kommenden Saison einen Spieler haben, der ins Team und in unser Jugendkonzept passt, gleichzeitig der Mannschaft aber auch Stabilität geben kann. Unser Hauptaugenmerk liegt in diesem Jahr auf einer breiten Rotation und auf gutem Teamplay.“

Herzlich willkommen in der HammStars-Familie, Nick!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.